Archivieren bis zum 16. März 2001

#1

Ich möchte gerne einmal Sex mit einer Afrikanerin erleben. Weiss jemand, in welchem Salon ich eine schlanke schwarze Frau finden kann?
Bernhard

#2

Hallo Bernhard,
lies doch mal meinen Bericht über Naomi vom “Swiss Exclusiv” an der Meinrad Lienert Str. in Zürich durch. Sie ist gross, schlank, ausserordentlich hübsch und bietet einen tollen Service. Ausserdem ist sie sehr sympathisch. Sehr empfehlenswert. Berichte uns nach Deinem Abenteuer mit ihr. Viel Spass.

#3

gute frage bernhard!

suche ebenfalls afrikanerinnen - kenne aber leider keine verlässliche adresse.

terence: habe “gehört” naomi soll keinen analsex machen - ist das war?

thanks & gruss
rasputin

#4

Hi Peter, leider kann ich Dir nicht sagen, ob Naomi anal macht, da dies nicht mein Ding ist.
Sorry.
Dennoch happy hunting, und vergesst nicht zu posten!
Terence

#5

Hallo Bernhard

versuch es mal bei Moisha. Sie ist sehr nett und betreibt pivat ein kleines Studio in Wipkingen. Moisha ist ungefär 23 Jahre alt, sehr hübsch und ganz rasiert. Leider hat sie einen sehr kleinen Busen. Sie ist eine richtige Schwarze Afrikanerin mit langen Zöpfen. Sie ist in der Schweiz aufgewachsen ist und spricht perfekt CH-Deutsch. Das studio ist sehr sauber und Du kannst vorher auch Duschen. Die Preise sind ab 150.-- mit Franz. und Küssen.

Viel Spass

#6

Hallo
In Volketswil, hatte ich mal das Vergnügen mit einer Karibischer Schönheit aus Haiti. Sie ist sehr schlank, knackiger Po, Handvoll Busen mit sehr grossen Nippeln… 1/2 Stunde Service mit Nicki, Fr, 250.00 (sie macht kein französisch!) Tel 01 946 35 88 Sie arbeiet nur Samstags!
Roland

#7

Moisha ist wirklich sehr empfehlenswert. Ob der Busen nun sehr klein ist oder nicht: der Arsch ist dafür umso runder. Grosse Titten sind nicht immer das Gelbe vom Ei; vor allem bei schwarzen Frauen hängen sie dann gerne.
Aber wer eine Schwarze mit grossen, schönen und straffen Brüsten will soll ins Bemrmuda (albisriederplatz) und Emanuelle verlangen. (Ist aber nur 1-2 pro Woche dort)

#8

kennt jemand eine afrikanerin/schwarze, die gerne analsex macht?
möchte dies gerne mal ausprobieren. hat jemand erfahrungen?

danke
petey

#9

Hallo
ich bin neu hier, ich bin auch auf der Suche nach
einer huebschen, schwarzen Afrikanerin. Gibt es
einen Salon oder Privat Adressen. Die genannten
Damen kenne ich schon.
Gibt es das swiss exlusiv noch, denn dort hatte es
immer geile Girls

#10

Leider kenne ich keine schwarzen Privatgirls. Aber an der Müllerstrasse 44 in zürich stehen einige Schwarze am Abend im Hausgang. Dabei i

#11

Das Swiss exklusiv gibt es noch, es hat auch schwarze Girls dort aber sie sind dort sehr arrogant.

#12

Kann nur noch beifügen, dass Jeniffer; die hübsche Afrikanische Schönheit, mit grosser Oberweiter jeweils am Mittwoch dort arbeitet.
Gruss Roland

#13

Besten Dank an alle
im Juli war ich swiss exclusiv, es war ein ganz
geiles schwarzes Girl dort, von der
ElfenbeinkŸste, aber hier aufgewachsen und spricht
deutsch. Sie hat es mir angetan, etwa 22J. jung,
ich hatte 3/4 Std. gebucht und wurde von A-Z
verwoehnt, zaertliche massage, tiefes 69 und
diverse Stellungen, es hat Spass gemacht, dazu
plauderten wir Ÿber alles, dazwischen. Sie war
naturgeil und hatte eine tolle Figur.
Schade, sie ist nicht mehr dort
Gruss

#14

ich bin dem tip von peter meier gefolgt und kann 100% zustimmen.

wenn ihr einmal einen total erotischen, akrobatischen und wirklich gelebten strip erleben wollt, ist die jasmine eine absoluter geheim-tip.

die meisten “strips” sind ja nur mittel zum zweck. bei ihr ist es aber der hauptgang. sie ist wirklich einmalig und voll bei der sache! erotik pur!

#15

Hallo upspace!

Kann das nur bestätigen - ein absoluter Geheimtip. Aber was meinst du mit “mittel zum zweck”. Ist da was möglich? Kann man die Ladies auch wirklich “poppen”?

Der peter hat recht … eine solche Dame im club und die Freier würden die Türen einrennen.

Gruss
Sam

#16

Hallo zusammen,
Kennt denn auch jemand Afrikanerinnen mit schwarzen langen Haaren in der Ostschweiz (TG,SG)?

Und das in Nendeln ist nur während der Fasnacht oder das ganze Jahr über?
Gruss
Ivo

#17

1.Ich steh auch auf dunkelhäutige Frauen. Dies mit Nendeln tönt auch für mich sehr interessant. Eine sexy Schwarze mit Piercings wäre schon ein Traum, auch nur zum Anschauen. Leider habe ich als Zürcher keine Ahnung von Fasnacht und Nendeln ist leider auch etwas weit. Ist sie noch dort?

2.“Maserati” schreibt weiter oben am 6.2. “die attraktivsten Mädels im Langstrassenquartier haben dafür ausnahmslos ein Drogenproblem”. Solch Pauschal-Urteile ärgern mich sehr. Ich kenne einige Frauen v.a. aus Brasilien privat und keine von denen, die ich kenne, ist drogenabhängig, sie können das Geld, dass sie verdienen auch sinnvoller verwenden, indem sie alle regelmässig ihre Familien in der Heimat mit Ueberweisungen finanziell unterstützen. Oft haben sie auch noch Kinder durchzubringen, da sie von den Vätern in ihrer Heimat verlassen wurden.

3.Meine momentane Favoritin ist Sheyla im Zeus. Siehe dort.

#18

Hallo Green

Das Girl des Monats auf der Zeus homepage ist Sheyla ??? Oder ist dieses Girl des Monats nur wieder ein lockvogel ???

Falls ja bin ich in 10 Minuten dort. Ein Traum …

Gruss
Sam

#19

Ich habe soeben auf der Zeus-Homepage nachgeschaut. Die Girl des Monats in der Gallerie ist nicht Sheyla, sondern ein Pornostar namens “India”. (Kenne ich vom Rumsurfen, z.b. freeblacksites.com oder pornstar-galleries.com). Die Fotos der Girls der Gallerie haben meines Erachtens nichts mit den Girls im Zeus zu tun. Sheyla ist aber (objektiv) sehr hübsch, ein spezieller Typ, weil mit “schwarzem, weissem und indianischem Blut”. Bin beim Rumsurfen zumindest noch keiner Frau begegnet, die ihr ähnelt.