Archivieren bis zum 15. März 2001

#1

Hallo alle

auch wenn es nicht um professionelles geht, so will ich doch den Versuch starten; besonders, da es auch Rubriken mit Pärchenclubs gibt.
Ich bin ein Typ, der gerne eine private Atmosphäre geniesst und den intimen Sex pflegt. Deshalb fände ich es gut, wenn wir hier eine Plattform für obengenannte Institutionen und allerlei sonstiges privates böten.

Als Auftakt:
Ich kenne folgende Swingerclubs:
Flip (keine Profis!), Caesar, Efa.
Das Flip scheint mir das sauberste und angenehmste zu sein. Abgesehen vom notorischen Männerüberschuss (A propos Männerüberschuss. Es ist ja eigentlich so, dass es kein Männerüberschuss ist, sondern dass die Anwesenheit einer (privaten) Frau eher die Ausnahme ist. Ich habe zwar keine riesige Erfahrung, aber das ist mein Eindruck).

So. Nun bin ich auf Euch gespannt. Gerne sind auch Postings von Pärchen oder Frauen willkommen. Ich weiss nämlich nicht immer, was gewisse Frauen in solchen Clubs suchen. Manchmal scheinen sie einfach ihrem Mann oder Freund einen Gefallen tun zu wollen …

Bis bald

Lucio

#2

Das Zeus bietet Samstags einen Päärchenclub an, der auch relativ stark frequentiert werden soll…Im Clubbereich ist der Eintritt nur Paaren vorbehalten, während der Gesammtbereich, also Sauna und Pool der Allgemeinheit zugänglich ist. Was dann dort läuft kann ich nicht beurteilen, da ich nie mit Partnerinn dort war. Die Paare die man an und wann vorbeihuschen sieht waren allerdings alle durchaus nicht unattraktiv. Für Pärchen die also unter nichtprofessionellen Gleichgesinnten weilen möchten, scheint dies bestimmt kein schlechter Ort. Ach ja Saunaland Sakura macht glaub ich auch was am freitag…oder war es Samstag. dort kann man sich dann aber ein Mädel aus dem club schnappen und sich für 300 die Stunde unter die Päärchen mischen. Ausser das man Anderen beim Ficken bespannen kann passiert allerdings selten dort was. Also einzellne Herren die eine wilde Orgie erwarten…this is not the place ( jedenfalls an den Tagen wo ich dort war. Hatte allerdings trotzden jede Mênge Spass) Die echten Pärchen stehen wahrscheinlich nicht so auf single Männer mit professioneller Begleitung.

Gruss
Cumalot

#3

Zum EFA, wenn auch Du Lucio das in Wettingen beim Getränkeladen meinst, bin ich sehr gespalten.

Ich war vor mehreren Jahren, als es noch in einer Wohnung war dort, da fand ich es noch IO, aber eigentlich auch schon recht teuer. Damals habe ich auch geilen Sex mit einer netten Dame, welche rein aus dem Gespräch gesehen auch einfach aus neugier dort war.

Es hat aber auch andere Damen dort, welche für meinen Geschmack etwas zu regelmässig dort sind. Ich war nur ein paar mal, auch als es dann im grösseren Sousol-Bereich eingerichtet wurde, da. Und der Verdacht, dass diese Damen von dem für einen Non-Profi Club seeeehr hohen Eintrittspreis für Einzel-Männer mitverdienen, ist sehr nahe. Ich sehe das EFA also nicht als Non-Profi sondern eine spezielle Art der Prostitution. Wohl zu vergleichen mit dem Starway, welches diese Form aber sehr offen praktiziert. Im EFA’s dagegen heisst es (oder zumindest hiess es), keine Prostitution.

Zu den Preisen: Für einen zeitlich unlimitierten Besuch waren 300.- fällig, ein kleines Speise-Buffet war auch dabei, welches aber niemals in die Qualitäts-Gegend von anderen Clubs mit tieferem Eintritt kamen. `Für den Hunger waren sie aber ganz ok.

Wie gesagt, alles schon mehrere Jahre her. Hat jemand seither bessere Erfahrungen gemacht?

#4

Hallo
Einen Swingerclub bei dem es ab und zu auch nur Privatefrauen hat ist in Niederhasli das Miami. Wenn Mann glück hat gibt es dort am Freitag oder Samstag auch Paar die nicht gegen verstärkung haben.
Ist aber reine Glücksache, habe dort schon Abende verbracht die zum einschlafen waren.

der link müsste club-miami.ch/ sein

#5

Danke für die ersten Mitteilungen.

BeatO: Ja ich meine das in Wettingen. Natürlich waren oder sind diese zwei, drei “Damen” Professionelle oder Semiprofessionelle. Ich hatte dort zweimal das Vergnügen mit einem Paar. Wir haben und gut verstanden und ich durfte dann jeweils mitmischen (zu dritt). Solche Gelegenheiten sind aber relativ selten. Bevor man mit einem Paar ins Gespräch kommt, sind sie meistens schon verscheucht worden … Ansonsten stimme ich Dir voll und ganz zu.

Herbi: Danke für den Tip. Werde zuest nachschauen, wo Niederhasli liegt. ;-))

Cumalot: Danke für Deine Erfahrungen. Zeus und Sakura sind seeeeehr schön, mit durchwegs schönen Frauen. Aber halt alles mit professionellem Rahmen (War zwei-, dreimal an der Sakura-Party. Für die richtige Stimmung genial …). Übrigens Swinger-Time im Sakura: Samstag 19.00 - 03.00h.

Wer hast noch mehr Tips oder auch Vorschläge privater Treffen mit einigermassen Niveau?

Zur Ergänzung:
sakura-fantasyland.ch/
zeus.ch/